Erste-Hilfe-AG in der OGS

Im Rahmen der AG-Angebote der OGS an der Grundschule Hunnebrock gab es wieder eine „Erste-Hilfe-AG“.

Frau Niehaus-Lühe und Frau Klassen haben mit 11 hochmotivierten und begeisterten Kindern aus den Jahrgängen 3+4 viele wichtige Elemente der ersten Hilfe am Unfallort kennengelernt. Viele praktische Übungen wie:  Kopfverbände anlegen, stabile Seitenlage, Notruf absetzen, Druckverbände anlegen, durften die Kinder ausprobieren und haben dabei viele Erfahrungen gesammelt und Berührungsängste abgebaut.

Ein besonderes Highlight war der Besuch von Herrn Güttler mit dem RTW von der Rettungswache Bünde und seinen ausführlichen  Erklärungen und die Besichtigung des RTW Wagens. Ein besonderes Dankeschön an dieser Stelle an Herrn Güttler!

Ein weiteres Highlight war der Besuch von Michael Bollmann vom DRK, der uns gezeigt hat wie man die Herz-Druck-Massage ausübt und so Leben retten kann. Alle Kinder durften es an dafür speziellen Puppen üben.

Die Kinder waren sich nach der AG einig: HELFEN kann jeder– auch Kinder!!!

Vorheriger Beitrag
Bühne frei an der GS Hunnebrock