Verabschiedung der 4. Klassen

Nun ist es soweit – das Schuljahr 2020/2021 geht zu Ende und die Viertklässler verabschieden sich.

Am Tag vor der Verabschiedung war das Bangen noch groß. Wird das Wetter eine Verabschiedung auf dem Schulhof möglich machen?! Die Generalprobe für das Program der Verabschiedung musste aufgrund des Regens in der Sporthalle stattfinden.

Aber der Wettergott hatte ein Einsehen und keinen Regen mehr im Gepäck. So konnte wie erhofft die Verabschiedung der Viertklässler auf dem Schulhof stattfinden. Nach der Verabschiedung von den anderen Klassen wuchs die Aufregung der Kinder. So langsam strömten die Gäste auf den Schulhof – und schon sollte das einstudierte Programm losgehen.

Die Klasse 4c verabschiedete sich mit einer Stuhlpercussion zu dem Lied “Let’s twist again” von der GS Hunnebrock. Die Klasse 4a erinnerte noch einmal an den tollen Trommelzauber von vor 2 Jahren und trommelte zu “Sizamile” was die Trommeln hergaben.

Zum Abschluss winkten beide Klassen zu dem Lied “Goodbye” mit Taschentüchern sich und den Gästen zu. Die ein oder andere Träne fand sich da doch im Taschentuch wieder.

Liebe Viertklässler, vielen Dank für das tolle Programm zur Verabschiedung. Wir wünschen euch alles Gute für die kommenden spannenden Herausforderungen und ein gutes Ankommen an eurer neuen Schule! Wir sehen uns bestimmt mal wieder!

Eure GS Hunnebrock

Vorheriger Beitrag
Eiswagen an der Grundschule Hunnebrock
Nächster Beitrag
Einschulung an der GS Hunnebrock
Menü